Sonntag, 3. November 2013

sweet potato soup with roasted pumpkin seeds


english
Autumn time = Soup time
The best treatment for me, on a rainy-foggy november sunday, is a big bowl of steaming soup.
Browsing through my lately bought sweet paul magazine, I found this awesome
recipe, for sweet potato soup, and I immediately wanted to try it.
......................

deutsch
Herbstzeit = Suppenzeit
Die schönste Belohnung, für mich, an einem regnerischen November Sonntag, ist eine große, Schüssel, 
voll dampfender Suppe.
Beim Durchblättern, meines neu erstandenen Sweet Paul Magazins, habe ich ein wunderbares Rezept, 
für Süßkartoffelsuppe gefunden, das ich sofort ausprobieren musste.




Honestly this was the first time I ever prepared sweet potatoes.
Totally freaky, that this ugly root, can become something so delicious;-)
......................

Ehrlich gesagt, ist diese Suppe meine Premiere, da ich Süsskartoffeln
bisher noch nie zubereitet habe.
Das aus dieser, so wenig ansehnlichen Knolle, so etwas Köstliches entstehen kann, ist 
einfach der Wahnsinn;-)

Enjoy and have a great weekend, your sabrinasue;-)
........................

Viel Spaß beim Schnippeln und Nachkochen und ein wunderschönes
Wochenende, wünscht euch sabrinasue;-)


sweet potato soup with roasted pumpkin seeds
(adapted from sweet paul magazin)

Ingredients:
4 shallots, chopped
1 garlic clove, chopped
4 big sweet potatoes, peeled and cut into cubes
3 big carrots, peeled and cut into cubes
2 tablespoons butter
1 liters vegetable broth
200 ml whipping cream
salt, black pepper for seasoning
roasted pumpkin and sunflower seeds
for decoration 

Directions:

Melt butter in a medium saucepan. Add the chopped shallots, garlic and 
sweet potatoes and sauté for about 2 minutes.
Add vegetable broth and bring to a boil. 
Reduce heat and simmer, until potatoes are tender, for about 20 minutes.
Transfer soup into blender and puree until smooth.
Add whipping cream and season soup to taste with salt and pepper.
Sprinkle with roasted pumpkin and sunflower seeds.
*****
Bon appétit!!!


Kommentare:

  1. Antworten
    1. Thank you so much, what a nice compliment;-)
      sabrinasue

      Löschen
  2. Wow, die Bilder sehen aus wie aus einem Spitzenkochbuch!! Der dunkle Hintergrund ist sehr schick! Süßkartoffeln finde ich einfach herrlich, als Stampf oder auch als Pommes

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was für ein Wahnsinns Kompliment!!!!!! Dankeschöööööööön. Du bist die Beste!!!!
      LG Sabrina;-)

      Löschen
  3. Mit den Fotos hast du dich mal wieder selbst übertroffen, da kann man wirklich nur niederknien :D Warum lässt du sie denn so klein?Ich versuche auch in letzter Zeit etwas mehr mit dunklen Hintergründen zu machen und du bist da schon echt eine Inspiration!
    Süßkartoffeln find ich echt spitze und die Suppe hört sich auch richtig gut an! Tolles Rezept.

    Liebste Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. OMG!!! Danke für das super Kompliment, da werde ich doch gleich ganz rot;-)
      Momentan stehe ich auch voll und ganz auf dunkle Hintergründe. Schön das ich dich da etwas inspirieren kann.

      Ganz liebe Grüße
      Sabrina;-)

      Löschen
  4. toll toll toll! Ich habe die Süßkartoffel erst vor wenigen Wochen kennengelernt... sie schmeckt ganz gut! danke fürs Rezept und die obermega geilen Fotos! Top :)
    lg Manu

    AntwortenLöschen
  5. Woooha, ich kann mich da nur anschließen- deine Fotos sind einfach der Knaller! Darf ich fragen, woher man so eine schicke Platte bekommt?
    Also, wirklich wirklich schön und Lust auf Suppe hab ich jetzt auch noch. ; )
    Liebste Grüße, Maike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Maike, danke für das liebe Kompliment! Die schicke Platte ist ein ganz altes Backblech,
      ein Dachbodenfund sozusagen;-)

      Ganz liebe Grüße
      Sabrinasue;-)

      Löschen

Thanks for leaving your comment;-)